«MyWay Pro»: Sichere Navigation durch das Unsichtbare

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie blinde Menschen Fussgängerstreifen auffinden oder sich auf Wanderwegen orientieren? Eine mögliche Antwort ist «MyWay Pro». Die App lotst spielend leicht durch städtische und ländliche Umgebungen.

"MyWay Pro" ist eine für Blinde und Sehbehinderte optimierte Orientierungs- und Navigations-App. Mittels der akustischen und sensorischen Navigationsunterstützung werden spezifische Informationen an die Nutzerin/den Nutzer vermittelt. Routen können selbst erstellt, automatisch aufgezeichnet oder mittels Adressnavigation generiert werden. Der Austausch von Routenfiles mit den Formaten "OSM", "GPX" und "PLIST" wird ebenfalls von "MyWay Pro" unterstützt.

Mit "MyWay Pro" werden Points of Interest in der Nähe angezeigt, und die Navigation zu einem POI ist möglich. Die App wurde für den optimalen Nutzen mit VoiceOver entwickelt.

 

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Aufzeichnen von Routen mit individueller Routenpunkt-Erfassung und deren Beschriftung
  • Automatisches Generieren von Routen im Voraus
  • Darstellung von Routenpunkten auf Karten für sehbehinderte NutzerInnen. Bereits passierte Punkte einer Route werden visuell anders dargestellt
  • Adressnavigation
    • Auswahl einer Adresse aus den Kontakten
    • Manuelle Eingabe der Start- und Zieladresse
    • Take-Me-Home-Funktion
  • Hintergrundansage von Points of Interest und aufgezeichneten Routenpunkten verschiedener Routen
  • Routenaustausch via Mail oder AirDrop

«MyWay Pro» ist im App-Store in verschiedenen Varianten verfügbar. Das Abo ist im ersten Monat kostenlos, so dass die Vollversion ohne Einschränkungen getestet werden kann.

 

MyWay Pro Screenshots:

Bild: Anzeige von Point of Interest im Home Screen

 

 Bild: Routenerfassmaske

 

 

Bild: Listenansicht Routennavigation

 

Bild: Kartenansicht Routennavigation

 

Bild: Aktueller Standort in der Info-Maske

 

Autor: Technologie und Innovation / Erkan Kuzucular