Frösche und Kröten – Amphibien-Abend

«Glögglifrosch», Gelbbauchunke und Kreuzkröte sind einige von 20 Amphibienarten, die unsere Weiher, Tümpel und Pfützen besiedeln. Im Frühling machen diese faszinierenden Tiere mit ihren unverwechselbaren Balzrufen lautstark auf sich aufmerksam. Es handelt sich um Tiere mit einzigartiger Lebensart und besonderen Lebensbedürfnissen, gebunden an ganz bestimmte Lebensräume. So bevorzugt beispielsweise die Geburtshelferkröte, wegen ihres speziellen Gesangs «Glögglifrosch» genannt, grössere Gewässer und braucht viele Verstecke. Hingegen die Kreuzkröte, als Pionierart, laicht nur in neu entstehenden Gewässern.

Nach einem informativen Teil, welche die Neugierde auf Amphibien wecken will, lernen wir die Balzrufe diverser Frösche und Kröten kennen.

Anschliessend machen wir uns (nach einem Spaziergang von zirka 20-30 Minuten), in einem nahegelegenen Amphibienhabitat, gemeinsam auf die Suche. Mit etwas Glück treffen wir die eine oder andere Spezies und können einem ganz besonderen Konzert lauschen.

Begleitpersonen sind willkommen und profitieren vom gleichen Preis.

Achtung: Bei starkem Regen wird der Kurs nicht durchgeführt. Der Entscheid wird zwei Tage vor dem Anlass erfolgen.

Gelbbauchunke
Gelbbauchunke

 

Kursstart

03.06.2021

Kursende

03.06.2021

Kurszeit

16.45 - 21.00 Uhr

Anmeldefrist

25.05.2021

Kosten

CHF 20.00

Kursleitung

Marconi Lorenza

Kursort

BBZ Bern und draussen
Federweg 22
3008 Bern

Spezielles

Die Kurse werden aktuell nur mit gültigem Schutzkonzept durchgeführt und unter der Voraussetzung, dass alle Beteiligten damit einverstanden und gewillt sind, sich strikte daran zu halten. Wir beobachten die Situation laufend und passen die Massnahmen, wenn nötig an.

Ansprechperson

Gabi Inaebnit

Gabi Inäbnit
Könizstrasse 23
3008 Bern
Kursanmeldung
Anmeldeformular für den Kurs