Archäologie – auf den Spuren früherer Lebensweisen - Eine taktile Reise in die Vergangenheit

Im Landesmuseum Zürich finden sich viele Kostbarkeiten aus der Vergangenheit. Sie erzählen uns vom Alltag vor Tausenden Jahren. Welche Gegenstände fertigten die Menschen in der Steinzeit? Welche Materialien wurden verarbeitet und wie fühlt sich ein 4000 Jahre alter Hammer an? Menschen mit einer Sehbehinderung sind eingeladen, gemeinsam mit einer Fachperson Geschichte hautnah zu erleben. Objekte zum Anfassen machen ferne Zeiten begreifbar.

Veranstaltungsstart

08.09.2022

Veranstaltungsende

08.09.2022

Veranstaltungszeit

18h00-19h00

Anmeldefrist

01.09.2022

Anzahl Teilnehmer

3

Kosten

Eintritt für Teilnehmende 8 CHF, Führung kostenlos, Eintritt für Begleitpersonen gratis

Veranstalter

Schweizerisches Nationalmuseum

Veranstaltungsort

Landesmuesum Zürich
Museumstrasse 2
8021 Zürich

Links

Spezielles
Eine Anmeldung ist bis eine Woche im Voraus möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 044 218 66 00, erreichbar Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:30