Besichtigung der Baustelle „Zukunft Bahnhof Bern“

Am 3. Und 4. September 2022 öffnen die drei Bauherrschaften SBB, RBS und Stadt Bern, die Tore der verschiedenen Zukunft Bahnhof Bern Baustellen und laden herzlich zu zwei Tagen der offenen Baustelle ein. Diese Tage sind Teil des 175-Jahre Jubiläums der Schweizer Bahnen und des Verbands Öffentlicher Verkehr.

Gemeinsam mit den Sektionen Biel-Berner Jura und Berner Oberland dürfen wir die RBS-Baustelle beim Hirschenpark Eilgut bereits am Vorabend besuchen.

Programm:
Wir treffen uns um 17.00 Uhr am Treffpunkt im Bahnhof Bern und gehen gemeinsam mit dem Bus zur Haltestelle Hänkerbrünnli. Von dort begeben wir uns auf die Baustelle und werden diese unter kundiger Führung während ca. 1,5 Stunden besuchen.

Nach der Besichtigung werden wir spontan, je nach Lust und Laune und wer möchte, noch etwas trinken gehen. 

Treffpunkt: 17.00 Uhr am Treffpunkt im Bahnhof Bern

Kosten: Die Besichtigung ist kostenlos. Konsumationen im Restaurant zu Lasten der Teilnehmenden.

Teilnehmerzahl: unbegrenzt

Die Presse wird anwesend sein. Wer sich für ein Interview zur Verfügung stellt oder nicht auf Bildern erscheinen möchte, soll dies bitte bei der Anmeldung angeben.

Änderungen bleiben vorbehalten. Wir werden die angemeldeten Personen gegebenenfalls informieren.

Leitung: Franziska Roggli

Telefonnummer am Anlasstag: 076 500 63 21

Für sämtliche Anlässe gilt das Veranstaltungsreglement der Sektion Bern.

Veranstaltungsstart

02.09.2022

Veranstaltungsende

02.09.2022

Veranstaltungszeit

17:00 - ca. 19:00 Uhr

Anmeldefrist

22.08.2022

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos

Veranstalter

Sektion Bern (sektion.be@sbv-fsa.ch / 076 500 63 21)

Veranstaltungsort

Bahnhof Bern

Spezielles

Die Baustelle ist meist noch im Rohzustand, deshalb ist gutes Schuhwerk nötig.
Wir werden ab Baustelleneingang hin und zurück ca. 2-3 Kilometer unterwegs sein.