Interaktiver Workshop zum Thema "Chanukka"

Den Besucher:innen wird die historische und religiöse Bedeutung des Chanukkafestes zunächst mündlich vermittelt. Sie werden dazu angehalten, Fragen zu stellen und ihren eigenen Umgang mit dem von Zeitpunkt her vergleichbaren Feiertag Weihnachten zu reflektieren. Orli Herz zeigt anschliessend einige Ritualobjekte, die an Chanukka zum Einsatz kommen, z. B. eine Chanukkia, ein neunarmiger Leuchter, der an Chanukka angezündet wird und ein Dreidel, ein traditionelles Chanukka Spielzeug. Bei Interesse wird das Spiel ausprobiert. Die Objekte dürfen auch ertastet werden. Orli Herz wird ausserdem ein Chanukkalied vorsingen. Danach werden Speisen zum Probieren angeboten, die zur traditionellen Chanukka-Küche gehören: Sufganiot (in Öl frittiertes Gebäck mit Konfitüre).

Der Workshop wird möglichst viele Sinne ansprechen: Den Besucher:innen wird einerseits mündlich Wissen vermittelt, sie können aber auch Fragen stellen und ihre eigenen Erfahrungen teilen, sie können Objekte ertasten und – in Form von traditionellen Speisen – neue kulinarische Erlebnisse machen.


 

Veranstaltungsstart

01.12.2022

Veranstaltungsende

01.12.2022

Veranstaltungszeit

10h00

Anzahl Teilnehmer

15

Kosten

Kostenlos

Veranstalter

Jüdisches Museum der Schweiz

Veranstaltungsort

Jüdisches Museum der Schweiz
Kornhausgasse 8
4051 Basel
Spezielles
Voranmeldung bei adina.feigel@juedisches-museum.ch

Kontakt für Rückfragen, barbara.haene@juedisches-museum.ch, Tel. 061 261 95 14

Der Workshop wird möglichst viele Sinne ansprechen: Den Besucher:innen wird einerseits mündlich Wissen vermittelt, sie können aber auch Fragen stellen und ihre eigenen Erfahrungen teilen, sie können Objekte ertasten und – in Form von traditionellen Speisen – neue kulinarische Erlebnisse machen.