Oper Herzog Blaubarts Burg

«Herzog Blaubarts Burg», Béla Bartóks einzige Oper, ist reich an tiefgründiger Symbolik und fasst die verstörende Verbindung von Liebe, Macht und Gewalt eindringlich in eindrückliche Seelenklänge.

Nach einem Pandemie bedingten Unterbruch kehrt die erfolgreiche Inszenierung von Dieter Kaegi in der Ausstattung von Francis O’Connor nun auf die Bühne von TOBS zurück.

Judith folgt Blaubart in seine dunkle Burg. Sie glaubt diese mit ihrer Liebe erhellen zu können. Judith bringt Blaubart dazu, ihr nach und nach alle verborgenen Räume aufzusperren. Dabei entdeckt sie seine grausamen, blutigen Geheimnisse. Vergeblich warnt Blaubart Judith vor den letzten beiden Türen. Sie kann aber nicht anders und öffnet auch diese. So ereilt Judith das gleiche Schicksal wie ihren Vorgängerinnen.




 

Veranstaltungsstart

11.12.2022

Veranstaltungsende

11.12.2022

Veranstaltungszeit

19h00

Kosten

Eine Begleitperson erhält kostenfreien Eintritt.

Veranstalter

TOBS Theater Orchester Biel Solothurn

Veranstaltungsort

Stadttheater Biel
Burggasse 19
2502 Biel
Spezielles
Die Vorstellungen am 11. Dezember in Biel wird mit einer Audiodeskription in deutscher Sprache für Menschen mit einer Sehbehinderung angeboten.
Béla Bartóks Oper wird während der Aufführung für blinde und sehbehinderte Menschen beschrieben. Über Kopfhörer werden zusätzlich die Ereignisse auf der Bühne in deutscher Sprache geschildert. Cristina Capodifoglia beschreibt mit ihrer bezaubernden Stimme sichtbare Elemente auf eine Weise, dass Herzog Blaubarts Burg für alle Besucher der Oper ein eindrückliches und unvergessliches Erlebnis wird.

Voranmeldung bei Ticket-Reservationen sind telefonisch oder per Email möglich: Telefon Kasse Biel: 032 328 89 70, Mail: kasse.biel@tobs.ch