Sehbehinderung im Beruf zur Stärke machen

Trotz eingeschränktem Sehvermögen verfolgte Monika Nett ihren Berufswunsch und wurde Primarlehrerin. Der Workzeitung gab sie einen Einblick in den Alltag im Schulzimmer und verriet, wie sie aus ihrer Sehschwäche eine Stärke macht. Lesen Sie den Artikel unter: Artikel über Primarlehrerin Monika Nett

Haben Sie Fragen rund ums Thema Sehbehinderung und Beruf? Sind Sie selbst von einer Sehbehinderung betroffen und benötigen Unterstützung bei der Stellensuche oder dem Arbeitsplatzerhalt? Dann wenden Sie sich an die Job Coaches des SBV. Weitere Informationen zum Beratungsangebot finden Sie unter: Dienstleistungsangebot Job Coaching

Teilen:

Monika Nett gibt einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.