Beratungsstelle Freiburg

Sind Sie mit einer Sehbehinderung konfrontiert und möchten wissen, welche Sozialversicherungsleistungen sie beanspruchen können? Sie müssen das Fortbewegen mit einem weissen Stock erlernen oder Sie suchen ein geeignetes Bildschirmlesegerät?

Mit unseren Leistungen unterstützen wir Sie, trotz einer Sehbehinderung, ihre Selbständigkeit zu bewahren. Wir beraten auch Angehörige und weitere Bezugspersonen.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft über:

  • spezifische Dienstleistungen
  • Selbsthilfe- und Freizeitgruppen
  • Augenkrankheiten und ihre Auswirkungen im Alltag
  • Sensibilisierungen von Privat- und Fachpersonen
  • unsere Anlaufstelle für Fragen rund um den hindernisfreien Zugang zum öffentlichen Raum

Unser Angebot ist kostenlos und kann auf der Beratungsstelle oder nach Absprache zu Hause in Anspruch genommen werden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter der Telefonnummer +41 26 322 10 50 oder per E-Mail an service.fribourg@sbv-fsa.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 08.00 bis 11.30 Uhr

  • Für ein Gespräch mit einer bestimmten Person, oder für Dienstleistungen betreffend Hilfsmittel (Beratung, testen von Hilfsmitteln): Bitte Termin vorgängig vereinbaren.
  • Für den Kauf eines einfachen Hilfsmittels wie sprechende Uhr oder Jasskarten, oder um eine Auskunft einzuholen: ohne Termin.

Beratung

Unsere Dienstleistungen im Bereich der Sozialarbeit helfen Ihnen, Ihre Lebensbedingungen zu verbessern und Ihre Selbständigkeit zu erhalten.

Wir bieten Beratung und Unterstützung bei Fragen im Zusammenhang mit einer Sehbehinderung in den Bereichen:

  • Arbeitsplatzerhaltung und berufliche Integration
  • Sozialversicherungen
  • Familie, Wohnen und Freizeitgestaltung
  • Verwendung und Finanzierung von Hilfsmitteln

Kontakt

Beratungsstelle Freiburg
Rue Georges-Jordil 2
1700 Freiburg