Spendenberatung

Viele Möglichkeiten den SBV zu unterstützen

Spricht man von Spenden, denken die meisten Menschen an eine einmalige Zahlung am Jahresende. Es gibt jedoch noch zahlreiche andere Anlässe, um etwas Gutes zu tun. Wir haben auf dieser Seite unterschiedliche Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie den SBV und damit blinde und sehbehinderte Menschen unterstützen können. Bei Fragen oder Unsicherheiten wenden Sie sich an die Kontaktperson in der Box «Kontakt» in der rechten Spalte. Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen und helfen Ihnen weiter.

Spenden durch ein Legat / Vermächtnis

Am Lebensende etwas über den Tod hinaus hinterlassen. Vielen ist dies ein Anliegen und je länger desto mehr Menschen vermachen einer Stiftung oder Organisation, die sie unterstützen möchten, eine bestimmte Summe (Legat oder Vermächtnis). Im Testament oder Erbvertrag ist diese Summe fix definiert. Beim Legat / Vermächtnis gehört die berücksichtigte Organisation im Unterschied zur Erbschaft nicht zum Kreis der Erben.

Spenden durch eine Erbschaft

Alternativ zum Legat / Vermächtnis können Sie den SBV auch als Erben einsetzen. Im Unterschied zur festen Summe beim Legat legen Sie bei der Erbschaft einen gewissen Teil oder Prozentsatz fest, den der SBV bekommen soll.

Spenden anstatt Blumen und Kränze auf dem Grab

Nach dem Tod eines lieben Menschen gibt es die Möglichkeit, die Trauergäste in der Todesanzeige oder auf dem Trauerzirkular darum zu bitten, anstatt Blumen und Kränze auf das Grab zu legen, etwas für blinde und sehbehinderte Menschen zu spenden. Wir empfehlen Ihnen folgenden Satz in der Todesanzeige und im Trauerzirkular zu verwenden: «Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende an den Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband SBV.»

Zweckgebunden spenden für ein bestimmtes Projekt oder eine Sache

Die einen wollen einfach etwas Gutes tun und spenden im Vertrauen, dass wir das Geld dort einsetzen, wo wir es am nötigsten brauchen. Andere wiederum begrüssen es, wenn sie zweckgebunden helfen können. Aus diesem Grund haben wir die so genannten Projektspenden ins Leben gerufen. Sie können mit Ihrer Spende gezielt ein Projekt unterstützen und wissen, wofür Ihr Geld eingesetzt wird.

Spenden anstatt Geburtstaggeschenke

Vor allem in der zweiten Lebenshälfte werden runde Geburtstag gerne mit einem schönen Fest gefeiert. Die Gäste stehen jedoch oft vor der Frage, was sie schenken sollen. Wir haben eine gute Idee: Weisen Sie doch Ihre Gäste daraufhin, dass diese anstatt Ihnen etwas zu schenken einen gewissen Betrag dem SBV und damit blinden und sehbehinderten Menschen in der Schweiz zukommen lassen sollen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Einzahlungsscheine zu.

Spenden anstatt Jubiläumsgeschenke

25 Jahre verheiratet, 30 Jahre im wohnhaft im Quartier oder 20 Jahre beim gleichen Arbeitgeber tätig. Jubiläen sind beliebte Anlässe für Feste und Geschenke. Wie wäre es, wenn Sie bei Ihrem Jubiläum auf Geschenke verzichten und dafür die Schenkenden darauf hinweisen, dass diese einen Beitrag an den SBV spenden sollen?! Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Einzahlungsscheine zu.

Spenden anstatt Hochzeitsgeschenke

Ob in der Kirche oder auf dem Standesamt, Ehen werden heute tendenziell später geschlossen als früher. Meistens verfügen die Ehepartner schon über einen Haushalt, eine Aussteuer wie früher ist nicht mehr nötig. Vielleicht haben Sie die Absicht, Ihr grosses Glück über Ihren Verwandten- und Bekanntenkreis hinaus zu teilen? Wir freuen uns, wenn Sie auf Ihrer Wunschliste auch Spenden an den SBV aufführen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Einzahlungsscheine zu.

Spenden als Firma

Jedes Jahr, meistens vor Weihnachten, versenden unzählige Firmen ihre Kundengeschenke. Wir finden es schön, wenn man sich bedankt - nur fragen wir uns hin und wieder, ob das Geld für diese Geschenke nicht sinnvoller eingesetzt werden könnte. Oft gibt man viel Geld aus und die Hälfte der verschickten Sachen wird nicht wirklich geschätzt oder noch schlimmer, landet im Abfall.

Wir schlagen Ihnen folgendes vor:

Schicken Sie Ihren Kunden ein nettes Dankeskärtchen und spenden Sie den eingesparten Betrag dem SBV. Im Kärtchen können Sie erwähnen, dass Sie anstatt Kundengeschenken einen Betrag an uns überwiesen haben. Dieses Geld wird mit Sicherheit sorgfältig eingesetzt und hilft blinden und sehbehinderten Menschen in der Schweiz.

Teilen: